Der „Neue“

Seit ein paar Wochen gibt es ja -FDP-Querelen sei Dank- einen neuen Gesundheitsminister. Daniel Bahr, 34 Jahre jung und -meiner Meinung nach- absolut ahnungslos. Wenn ich lese, dass Bahr seit 3 Legislaturperioden (und damit seit seinem 22. Lebensjahr) ein Bundestagsmandat inne hat, kommt mir das große Kotzen hoch. Da sitzt jemand, der das Abzocken von Kunden von der Pieke auf gelernt hat (Bahr ist gelernter Bankkaufmann) auf einem Posten, der für 50 Millionen Zwangsversicherte extrem wichtig ist. Neben seinem Mandat hat Herr Bahr es wohl auch geschafft seinen Volkswirt inkl. gesundheitsökonomischen Aufbaustudium zu absolvieren. Wenn man bedenkt, dass „Politiker“ zu sein ein Vollzeitjob ist, der eine Arbeitswoche mit weit mehr als 60 Stunden erfordert, könnte man meinen, dass Herr Bahr in einer Linie mit Parteikollegin Koch-Mehrin (inzwischen ohne Doktor) und Regierungskumpane zu Guttenberg zu setzen ist.

Ich für meinen Teil frage mich immer wie Menschen, die noch nie in ihrem Leben arbeiten mussten, Entscheidungen treffen sollen, die ihren Horizont vermutlich weit übersteigen. Und ich behaupte zu wissen wovon ich rede, habe ich während meines Studiums mehr als einen Ferienjob gehabt, und in sofern zumindest etwas Ahnung davon was es heißt körperlich zu arbeiten. Schließlich habe auch ich mich in den Akademikerberuf  „Apotheker“ geflüchtet und habe heute einen vergleichsweise leichten (ungleich einfachen!) Job.

Wir werden regiert von Dilettanten. Und wir akzeptieren es. Also sind wir wohl selbst schuld. Jedes Volk hat die Regierung, die es verdient.

Advertisements
Veröffentlicht in Politischer Wahnsinn

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: